My Wolves

Züchte hier dein eigenes Rudel, erlebe tolle Abenteuer und schreibe deine eigene Geschichte .
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Crysis Core | Der Winter naht!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Fee
Admin a. D.
Admin a. D.
avatar

DW : 0
Anzahl der Beiträge : 766
Anmeldedatum : 30.05.13
Alter : 22
Ort : Immer der Sonne nach <3

BeitragThema: Crysis Core | Der Winter naht!   Di Nov 01, 2016 2:57 am

Der wirklich warme Sommer dieses Jahr hatte das Rudel der Crysis Core genossen. Nun seit mehreren Wochen war jedoch wieder Kälte und Regen gegenwärtig und die Sonne wagte sich kaum heraus. Die Blätter der Bäume begangen sich zu verfärben und auch gewissen große Gegner wie Bären waren weniger zu sehen. Eine weiße Fähe lief mit ihren drei Welpen auf einen kleinen Bach zu.

Teilnehmende Wölfe:
 

_________________
~ Erledigt &'nd Edit ~
Admin-/Modfarbe ~ #0099ff
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fee
Admin a. D.
Admin a. D.
avatar

DW : 0
Anzahl der Beiträge : 766
Anmeldedatum : 30.05.13
Alter : 22
Ort : Immer der Sonne nach <3

BeitragThema: Re: Crysis Core | Der Winter naht!   So Nov 06, 2016 7:51 pm

London & Roxanne

Mit langsamen Schritten lief London vorran. Hinter ihr liefen drei Welpen, eine Fähe sowie zwei Rüden. Nie hätte London sich vorstellen können nun mit ihren eigenen drei Welpen ihre Mutter und Gründerin des Rudels der Crysis Core heute zu Grabe tragen zu müssen. Doch den Tod konnte man nicht umgehen oder austricksen. Arcardia hatte das Rudel heute verlassen, die damaligen Götter der Snowflakes hatten sie aufgenommen. Ihre Mutter selbst hatte nie an die alten Götter der damaligen Generationen geglaubt, es kam ihr alles zu unwirklich vor - doch London hatte Vertrauen. Sie hatte sich fest erhofft hier ein neues Zuhause und finden und war belohnt wurden mit drei weiteren Kleinrudeln die nun die Crysis Core schützten. Viele Wölfe verließen das Rudel am heutigen Tage, doch auch zwei neue waren mit ihren drei Welpen wieder dazugestoßen. Dies bot große Möglichkeiten für ihre eigenen Welpen, sie könnten ihre große Liebe finden und somit wären die verschiedenen Ränge auch gesichert. Derzeit stand jedoch alles noch in Frage. Währrend London sich den Kopf über die Zukunft ihrer Welpen zerbrach, hüpfte ihre einzige Tochter Roxanne freudig hinter ihr her.


Lexus & Nuriel

Gelangweilt liefen die beiden Brüder nebeneinander her. Lexus war eher darauf bedacht auf die Umgebung zu achten, seine Gedanken lagen dabei seine Familie zu beschützen. Er hatte sich schon als sehr mutig und stolz bewiesen wenn nicht gerade sein spielerisches Verhalten sich zeigte. Sein Bruder Nuriel hingegen hatte die Geburt nur knapp überstanden. Er war blind geboren und unfruchtbar, der kleinste und schwächste im Wurf. Dennoch hatte er sich schon als sehr klug und mit einem ruhigen Charakter gezeigt. Er selbst sah seine Krankheiten nicht als Schwäche, sondern eher als Test der alten Götter der Generationen die vor Ihnen bestand. Seine Mutter hatte oft Abends Geschichten über ihre Handlungen und Geschehnisse erzählt und Nuriel war nicht nur begeistert gewesen sondern fand auch seinen Halt in seinem Glauben. Ruhig folgte er den Geräuschen seiner Mutter, den sie schabte mit ihren Krallen in der Erde beim Laufen. Doch auch auf jedes weitere Geräusch innerhalb ihrer Umgebung war er sehr bedacht.

_________________
~ Erledigt &'nd Edit ~
Admin-/Modfarbe ~ #0099ff
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Crysis Core | Der Winter naht!   So Nov 13, 2016 7:26 pm

Amaya, Isan, Hiraia
Die rötliche Fähe sprang neugierig durch den Wald. Hinter hier befanden sich ihre beiden Welpen Hieraia und Isan. Sie blieb immer mal wieder stehen und wartete auf die beiden, die hinter ihr immer mal wieder stehen blieben und irgendwie manchmal einfach nicht weiter gingen. Als sie wieder einmal einfach stehen blieben, rannte sie zu ihnen zurück. Sie schaute die beiden schief an. Isan und Hiraia nickten in eine andere Richtung und knurrten etwas, trotzdem waren ihre Ohren aufmerksam und neugierig aufgestellt. Auch Amaya blickte in die Richtung der beiden und kniff die Augen zusammen. Sie entdeckte nichts, stellte aber die Ohren auf um irgendetwas zu hören. Dann wies sie ihre Welpen an still zu sein und lief langsam vorwärts und versuchte so leise wie möglich zu sein. Sie schaute ab und zu zurück, um sich zu vergewissern das ihre Welpen dort blieben wo sie waren. Dann lief sie ein paar Schritte, sah sich um und lief dann weiter. Irgendwann nahm sie einen Geruch war. Den Geruch von vier fremden Wölfen. Neugierig aber auch leicht ängstlich lief die junge Fähe weiter. Und bald darauf sah sie auch die fremden Wölfe. Sie drehte sich um und sah das die Welpen ihr nach gelaufen waren. Amaya knurrte einmal kurz, drehte sich dann aber wieder um und sah weiter. Ein knacken lies sie zusammen zucken. Isan war auf einen alten Stock getreten und Amaya hätte ihn in diesem Moment am liebsten zerfezt. Sie knurrte ihm jedoch nur einmal leise an und ihr Sohn sank leicht in sich zusammen. Hiraia jedoch schaute leicht stolz drein. Amaya verdrehte leicht die Augen. Der Vater der beiden hatte sich aus dem Staub gemacht, letzte Nacht. Nun musste sie sich alleine um die beiden kümmern. 
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Crysis Core | Der Winter naht!   So Nov 13, 2016 8:17 pm

Lima und Eskajana
Die zwei Fähen gingen gemeinsam durch den Wald, wie vor langer Zeit auch schon. Hinter ihnen tappten die schüchterne Rainy und der aufgewühlte Candy. Sie waren beide verlassene Mütter und seit eh und je Freundinnen.  Alle vier sahen ziemlich mager aus, weil ihr Fang in letzter Zeit nicht gerade gut war. Plötzlich schreckte Eskanajna aus ihren Gedanken auf, als sie ein lautes knacksen hörte. Achtung!, warnte sie Lima. Ich rieche Fremde Wölfe! Lima drehte sich und folgte dem Geräusch. Hinter den Bäumen konnte sie zwei kleine und einen großen Schatten ausmachen und flüsterte:Dort drüben! Was sollen wir jetzt machen ,fragte Eskajana etwas ängstlich. Wir…wir brauchen Hilfe., stotterte Lima. Sollten wir vielleicht um Hilfe bitten? Für Eskajana war dies eine nicht leichte Entscheidung aber sie schluckte und sagte: Ich denke schon…wir überstehen die Blattleere nicht. Jeder der beiden scheuchte einen Welpen vor sich her, dem Schatten folgend. Als sie nah genug waren damit die anderen Wölfe sie hören konnten stotterte Lima vorsichtig: Hallo?

Rainy und Candy
Die Welpen tappten ohne ein Wort hinter ihren Müttern her. Beider Bäuche knurrten laut. Als ihre Mütter sie vor sich her scheuchten miaute Rainy kurz entrüstet, war aber gleich wieder still. Beide wussten dass sie die Blattleere nicht ohne Beute überstehen würden und folgten deswegen brav ihren Müttern.
Nach oben Nach unten
Fee
Admin a. D.
Admin a. D.
avatar

DW : 0
Anzahl der Beiträge : 766
Anmeldedatum : 30.05.13
Alter : 22
Ort : Immer der Sonne nach <3

BeitragThema: Re: Crysis Core | Der Winter naht!   So Nov 13, 2016 9:15 pm

London & Nuriel

Ihre Ohren spitzten sich als sie London weitere Pfoten hörte. Auch Nuriel war nun nach vorn zu seiner Mutter gelaufen. Er hatte etwas hinter den anderen Welpen gehört, doch Londons Vermutung war das vor Ihnen diese Wölfe waren. Etwas verunsichtert blickte die Alphera über ihre Schulter zu Roxanne und Lexus. Sie atmete tief ein bevor sie dann einfach mitten im Wald stehen blieb. "Wir warten, sie werden uns so oder so finden.",flüsterte sie ihren Welpen zu. Nuriel setzte sich neben sie und beide blickten in die Ferne und lauschten zu den Seiten des Waldes.


Roxanne & Lexus

Als Nuriel sich vorgedrängt hatte, war Roxanne langsamer geworden. Sie mochte es zwar nicht wenn ihre Brüder sich die Aufmerksamkeit ihrer Mutter erkämpften doch stellte sie dies auch nicht infrage. Lexus sah sie mitfühlend an, doch auch er spürte die Anwesenheit weiterer Wölfe. "Sie sind nicht von unserer Art.", teilte er seiner Familie leise mit. Sein Geruchssinn hatte ihn noch nie getrübt bei fremden Wölfen. Schnell mussten die jungen Welpen von London lernen erwachsen zu werden, immerhin waren sie die Kinder der Alphera. Sie waren immer in Gefahr selbst zu ihrer Geburtsstunde hätten sie zerrissen werden können, hätte ihre Mutter sie nicht beschützt. Doch allen ging es gut sie waren hier und würden auch noch viel weiter kommen, damit war Lexus sich sicher. Als sie sich setzten weil London beschloß zu warten vernahm Roxanne ein Geräusch rechts von sich. Es klang als wäre ein Ast zertreten worden und ihre Blicke verfestigten sich in die Richtung. Sie blickte eher neugierig als ängstlich.

_________________
~ Erledigt &'nd Edit ~
Admin-/Modfarbe ~ #0099ff
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Crysis Core | Der Winter naht!   So Nov 13, 2016 9:33 pm

Amaya, Isan, Hiaraia

Amaya drehte sich erschrocken um, als sie neben ihr eine Stimme vernahm. sie knurrte ausversehen auf vor entsetzten jemand fremdes zu sehen. Dann hörte sie auch noch die Stimmen von der Gruppe die sie beobachtet hatten. Sie starrte die vier anderen wütend an. "Jetzt haben sie uns bemerkt!" knurrte sie und ging gar nicht auf die Frage ein. Nun sprang sie elegant vor die andere Gruppe. Sie würde sie dadurch höchst wahrscheinlich stoppen. Isan tappte ihr hinterher, während Hiraia bei den anderen blieb und sie ängstlich ansah. Amaya schüttelte den Kopf. Dann wande sie sich an die weiße Fähe vor ihr und den drei Welpen hinter ihr. Sie neigte kurz den kopf. "tut uns leid, das wir euch stören bei eurer Reise, wo hin auch immer ihr geht. Meine Familie und noch vier fremde haben sich gefragt ob wir uns euch anschließen könnten." Sie wusste das sie aus eigenem Instinkt heraus gehandelt hat und das die anderen es gar nicht gesagt hatten, aber sie tat es einfach. Hiraia folgte ihr nun auch schüchtern und stellte sich neben ihren Bruder Isan. Isan schaute dabei die drei Welpen an.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Crysis Core | Der Winter naht!   Mo Nov 14, 2016 8:10 pm

Lima und Eskajana
Als die Fremde Fähe sie anknurrte musste Lima den Instinkt unterdrücken zurück zuknurren. Sie konnte es sich gerade noch unterdrücken als diese ihr noch wütend Anschuldigungen vor die Pfoten warf. Sie kniff nur die Augen zusammen, sagte aber nichts. Und schon sprang die Fähe elegant zu der anderen Gruppe. Noch ein paar Herzschlägen merkte Lima das einer ihrer Welpen noch dastand und schüchtern dreinguckte. Lima schenkte ihr ein kurzes Lächeln und scheuchte schon ihre Welpen hinter der anderen Fähe her. Als Rainy einfach stehen blieb drängte Eskajana sie: Na komm schon, dir wird nichts passiern. Dann gab sie dem Welpen einen Stups und ging hinter ihr her. Als sie auch zu den anderen gelangten hörte Eskajana gerade noch wie Amaya fragte, ob sie sich ihr vielleicht anschließen können. Bittenden sahen die beiden die Fähe mit den drein Welpen an und hofften sehr das sie aufgenommen werden würden.

Rainy und Candy
Die Welpen verstanden nicht so richtig was gerade los war und tappten einfach die ganze Zeit hinter ihren Müttern her. Als sie zu anderen Wölfen kamen hielt Rainy sich schon im Hintergrund, aber als sie dann zu noch anderen Wölfen gingen flüsterte sie Candy zu: Ich mag da nicht mit... Darauf antwortete Candy einfach kurz: Du weißt doch das wir den Winter nicht ohne Hilfe überstehen. Daraufhin sprintete er schon Lima hinterher, welche schon in den Büschen verschwand und merkte nicht das Rainy einfach stehen geblieben ist. Als Eskajana kam und sie vorwärts stupste seufzte sie kurz leise, folgte dann aber den anderen.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Crysis Core | Der Winter naht!   

Nach oben Nach unten
 
Crysis Core | Der Winter naht!
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» WaCa-Rollenspiel: Ewiger Winter
» X-Wing Core Set - The Force Awakens !!! NEWS !!! ONLY !!!
» Kampf im Winter
» 2076- Der Weltuntergang naht
» Der Delphin Winter-Ein tragisches Schicksal

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
My Wolves :: Der Papierkorb :: About Life - Archiv :: Alte Plots-
Gehe zu: