My Wolves

Züchte hier dein eigenes Rudel, erlebe tolle Abenteuer und schreibe deine eigene Geschichte .
 
StartseiteFAQSuchen...MitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Sunshine for Everyone

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Sunshine for Everyone   Di Nov 03, 2015 6:41 pm

Willkommen im Revier der Everyday Heroes, ein kleiner Platz direkt vor einem Wald in der Nähe eines Sees. Direkt in dessen Nähe findet man Zivilisation - eine Kleinstadt, die sich vor Wölfen fürchtet und sie verscheucht oder gar tötet.
Doch die Wölfe müssen zum Überleben sich ihr oft nähern - dank dem immer weiter verschwindenden Wald verschwindet deren Nahrungsquelle, und sie müssen zur Beschaffung von Futter die Überreste der ihr feindlich gesinnten Menschen verschlingen. Aber der See, an dem ein kleiner Hafen liegt, ist ihnen auch wichtig: Ohne ihn würden sie verdursten.



Eingeladen: Fee.
Nach oben Nach unten
Fee
Admin
Admin


DW : 0
Anzahl der Beiträge : 714
Anmeldedatum : 30.05.13
Alter : 21
Ort : Immer der Sonne nach <3

BeitragThema: Re: Sunshine for Everyone   Di Nov 03, 2015 7:03 pm

~ Crysis Core ~

Leticia & Auronia

Mit langsamen Schritten liefen die beiden Fähen nebeneinander her. Sie waren schon in ihrem jungen Alter ausgebildet worden, denn sie waren ein großer Teil der Zukunft des Rudels der Crysis Core. Bisher gab es nur ihre Mutter, die Alphera und vier ihrer Nachkommen.
"Wir sind schon ziemlich weit vorgedrungen, findest du nicht wir sollten umkehren?", fragte Leticia mit ihrer sanften, hellen Stimme. Sie war die vorsichtige, ruhige der Geschwister und achtete auf jedes ihrer Worte. ''Nein, ich denke wir sollten uns einen Umblick verschaffen. Wir wissen zu wenig über die Wälder und Orte außerhalb unseres Rudelplatzes. Es ist unsere Aufgabe uns Verbündete zu schaffen und auszukundschaften.", antwortete Auronia. Leticia nickte. "Du hast Recht.!"
Die Rangfolge lastete immer schwer auf den Schultern der Kinder aus Fillys Blutlinie. Ihre Rudelgeschichte begann vor vielen Jahren und musste weiterhin fortgetragen werden. Das war jedem der Rudelmitglieder bewusst. Nach einigen weiteren Metern erblicken sie scheinbar das Ende des Waldes und ein fremder Geruch lag in der Luft. "Wir sollten vorsichtiger sein, nicht das uns andere als Bedrohnung sehen", forderte Leticia nun nocheinmal vollkommen ruhig. Auronia tat dies nur mit einem Nicken ab.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Sunshine for Everyone   Di Nov 03, 2015 7:19 pm

Es war ein schöner Morgen, aber Chloe fühlte sich trotzdem nicht wohl. Die Sonne schien hell, es war warm; eigentlich ein perfekter Tag, um für die Welpen jagen zu gehen, um einen weiteren Tag überleben zu können. Chloe war die eigentlich einzige ihres "Rudels" - der Vater ihrer Welpen war unbekannt. Selbst sie wusste nicht wirklich, wer ihre Eltern waren. Sie wusste nur, dass sie mit ihren Jungen alleine auf dieser Welt ist, und sie beschützen muss als einzige ihrer Art.
Doch es war schwer. Chloe beobachtete den Morgentau. Ihr war unwohl - sie glaubte, etwas gesehen zu haben, war sich aber nicht sicher. Sie sah ihre vier Kinder an - Max, Mark, Alyssa und Kate -, die sorglos herumspielten und anscheinend nicht dieses Gefühl hatten, beobachtet zu werden. Sie sind ja noch so jung, so naiv.
Plötzlich bemerkte sie etwas - einen fremden Geruch. Es stank nach etwas, doch sie wusste nicht, was es war. Gefahr? Was wird mit den Kindern?
"Kinder, kommt!", flüsterte sie ihnen ein, gerade noch laut genug, um von ihnen gehört zu werden. Doch sie reagierten nicht; sie wollten doch nur spielen.
Nach oben Nach unten
Fee
Admin
Admin


DW : 0
Anzahl der Beiträge : 714
Anmeldedatum : 30.05.13
Alter : 21
Ort : Immer der Sonne nach <3

BeitragThema: Re: Sunshine for Everyone   Di Nov 03, 2015 7:27 pm

Der Geruch wurde intensiver umso näher sie dem Ende des Waldes kamen. Leticia holte tief Luft bevor sie die Brust etwas raus streckte um größer zu wirken. Mit ruhigen Schritten verließen sie den Wald und blieben stehen. Auronia blickte sich um doch sah niemanden. "Sieh nur.!", hörte sie Leticia rufen die etwas weiter von ihr weg stand. Sie folgte ihrem Blick. "Der Strand.. Unser Rudelplatz scheint weiter östlich von hier zu liegen. Genau wie dieser hier direkt am Strand", antwortete sie ihrer Schwester.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Sunshine for Everyone   Di Nov 03, 2015 8:02 pm

"Geht jetzt, wirklich", knurrte Chloe, diesmal etwas lauter, "das ist kein Scherz". Mark starrte sie an und grinste leicht. Er war nicht besonders beeindruckt. "Hört auf eure Mama".
Langsam war sie mit ihren Nerven am Ende. Ihre Junges hörten einfach nicht. Ihr Herzschlag wurde etwas schneller. Sie fühlte sich wirklich nicht wohl. Aber wer nicht hören will, muss fühlen... oder so. Sie machte sich auf den Weg, aber nur, um zu simulieren - vielleicht folgten sie ihr dann, wenn sie lostraben wollte.
Plötzlich, ein Geräusch. Doch das konnte nicht wahr sein - das erbärmlich kleine Rudel war schließlich das einzige, es gab keine anderen ihrer Art. Und die Menschen würden sie sowieso nicht willkommen heißen. Chloe war sich aber nicht ganz sicher. Es hörte sich fast... verständlich an. Wie ein Ruf vom Fernen, von etwas, das sie verstand. Nicht wie das Gemurmel der Menschen.
"Ichab was 'hört, Klo!", winselte Kate, die kaum noch sprechen konnte, in ihrer kindlichen und hohen Stimme; sie entwickelte sich am langsamsten der Welpen und war deswegen oft gehänselt worden. Sie folgte Chloe. Endlich eine, die verstand.
Nach oben Nach unten
Fee
Admin
Admin


DW : 0
Anzahl der Beiträge : 714
Anmeldedatum : 30.05.13
Alter : 21
Ort : Immer der Sonne nach <3

BeitragThema: Re: Sunshine for Everyone   Di Nov 03, 2015 8:24 pm

Augenblicklich huschte Auronias Ohr nach hinten. ''Psst, ich hab was gehört wir sind nicht alleine.", flüsterte sie ihrer Schwester zu. Leticia stand nun leicht zitternd neben der etwas größer und vorallem dunkleren Fähe. "Wir müssen uns zu erkennen geben, wer weiß wieviele es sind. Auronia.! Mama hat gesagt wir sollen uns nicht in solch gefährlich Situationen begeben, bitte.", flehte die kleine Leticia schon fast. Leicht beunruhigt sah Auronia sie an und nickte nach kurzem Bedenken. ''Hallo? Wir sind aus keinem feindlichen Grund hier.", rief sie somit einfach in den Wald.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Sunshine for Everyone   Di Nov 03, 2015 8:44 pm

"Hallo? ... keinem... hier..."
Chloe hielt inne. Sie hat etwas gehört. Es kam von irgendwo, doch sie konnte es nicht wirklich orten. Zwar machte das, was sie hörte, noch keinen wirklichen Sinn, aber sie wusste, dass es einer von diesen sein muss. Oder... besser gesagt, die Spezies, die sie kannte - Wölfe. Niemand sonst kann in einer solchen Sprache sprechen. Oder es sind Menschen, die magisch ihre Sprache erlernte... Quatsch. Es müssen Wölfe sein.
Ob sie uns feindlich gesinnt sind? Ob sie das Rudel verscheuchen wollten?
"Jetzt wisst ihr aber, dass ich das nicht einfach so gesagt habe. Hört auf eure Mama", ermahnte Chloe ihre Kinder erneut, "ich schlage vor, dass wir uns verstecken. Wer weiß schon, was DIE wollen".
Dann, ein Gedanke. Sie muss die Welpen doch verteidigen, und nicht einfach wegrennen.  Chloe dachte nach. Sie möchte ein Vorbild sein, und das Leben des kleinen Rudels war so schon schwer genug. "Ach, wisst ihr was? Ich zeig euch jetzt, was ich kann", murmelte Chloe in einer unsicheren Stimme, "wir sollten uns aber einen Plan B überlegen".
Nach oben Nach unten
Fee
Admin
Admin


DW : 0
Anzahl der Beiträge : 714
Anmeldedatum : 30.05.13
Alter : 21
Ort : Immer der Sonne nach <3

BeitragThema: Re: Sunshine for Everyone   Di Nov 03, 2015 8:52 pm

Stille. Keine Antwort, kein Geraschel, nichts. Die kleinen Fähen standen immer noch dicht beeinander und lauschten in den Wald und Umgebung. "Vielleicht hast du dich geirrt?", atmete Leticia etwas auf. Immer noch angespannt stand die schwarze Fähe neben ihrer zierlichen Schwester und starrte verbissen ins nichts. "Komm, jetzt sei nicht so angespannt. Lass uns runter zum Strand vielleicht können wir einen Teil unseres Rudelplatzes sehen?!", quengelte Leticia nun etwas. Die junge Fähe hatte die Gefahr durch fremde Wölfe oder gar Menschen sofort ausgeblendet. Das tat sie immer wenn sie nicht wusste wie sie sich in manchen Situationen verhalten sollte. Mit leichten hüpfigen Schritten lief Leticia nun Richtung Klippen um sich dem Strand zu nähern. "Sieh nur Auronia, was ist dort?"
Mit drei schnellen Sprüngen stand die schwarze Fähe neben Leticia. Sie sah gebaute Dinge die sie nicht ganz verstand. Sie durchforstete ihre Gedanken nach all dem was ihre Mutter Ihnen mal erzählt hatte und dann fiel es ihr wie Schatten von den Augen. "Menschen.! Das ist ein Dorf der Menschen Leticia, wir sollten verschwinden - es reicht mit dem Auskundschaften. Lass uns zurück zu den anderen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Sunshine for Everyone   Di Nov 03, 2015 9:21 pm

Chloes Ohren gingen nach hinten. Sie versuchte, mehr Geräusche von den unbekannten Tieren, hoffentlich Wölfe, zu orten, aber es misslang ihr.
"Bissu sicha?", stammelte Kate, die inzwischen hinter ihrem Schwanz kauerte.
"Ja."
Ein Moment verging. Dann - ein neuer Geruch. Oder ein bekannter, nur näher. Sie war sich nicht ganz sicher. "Kinder", begann Chloe erneut, "ich weiß, dass das jetzt schwer ist, aber ich muss euch für einen Moment verlassen. Werde schauen, was denn wo jetzt ist".
Sie duckte ein wenig, damit es schwerer ist, zu entdecken. Nach all der Einsamkeit, oder besser gesagt Fünfsamkeit, fühlte sie sich von dem Neuen bedroht. Langsam pirschte sie dem Geruch nach.
"Ich will nicht mit euch sein", knurrte Mark seinen drei Geschwistern zu, leise genug, dass Chloe es nicht mehr hören kann, "ich geh mit ihr mit. Verpetzt mich nicht". Er schlich ihr nach, in der Hoffnung, nicht von ihr entdeckt zu werden.
Alyssa, Kate und Max waren jetzt auf sich allein gestellt. Doch auch sie wollten nicht allein und schutzlos sein - sie folgten nun Max, der Chloe folgen wollte.
Chloe nahm ihre Fährte weiter auf. Sie spürte, dass sie ihrem unbekannten Ziel immer näher kam. Doch plötzlich zerbroch sie einen Ast. Ein Geräusch ertönt. Hoffentlich haben die Unbekannten sie nicht gehört. Hoffentlich sind sie noch weit weg genug.
Nach oben Nach unten
Fee
Admin
Admin


DW : 0
Anzahl der Beiträge : 714
Anmeldedatum : 30.05.13
Alter : 21
Ort : Immer der Sonne nach <3

BeitragThema: Re: Sunshine for Everyone   Di Nov 03, 2015 9:33 pm

Immer noch überrascht und bewältigt standen die Fähen am Rand der Klippen. Man hörte ein Stückchen weiter weg einen Ast zerbrechen und Auronia sprang direkt herum. Ein leises aber hörbares Knurren entwich ihrer Schnauze. "Weg vom Klippenrand Letti. Wir müssen zurück in den Wald, folge mir.!" Mutig, jedoch mit schwerem Herz schritt die Fähe heran. Sollten die beiden sich lieber verstecken oder sich zu erkennen geben? Was war die bessere Methode? Waren sie sicher? Waren es andere Wölfe oder gar Jäger die sie entdeckt hatten und sie nun erschißen wollten? So viele Gedanken schallten durch ihren Kopf das sie nicht wusste ob sie gerade die richtige Entscheidung traf oder gar doch die falsche die den Tod der beiden Fähen bedeuten würde. "Hallo? Santiano, komm sofort heraus wenn du das bist.", tönte Leticias helle Stimme hinter ihrer schwarzen Schwester hervor. Immerhin hätte das auch ihr Bruder sein können, der beiden jagte den Schwestern öfter mal einen Schrecken ein und sie hielt es nicht für vollkommen ausgeschlossen. Doch durch ihren Ruf durch den Wald wirkte Auronia noch verspannter und aggressiver. "Letti, das war dumm. Es könnten Menschen sein, das könnte unseren Tod bedeuten.", zischte diese nun herum. Sie war auf alles gefasst und würde vieles versuchen um ihre Schwester zu beschützen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Sunshine for Everyone   Di Nov 03, 2015 11:38 pm

Chloe hörte Stimmen. Verständliche Stimmen... und ein Knurren. Ihr wurde bange. Verdammter Ast.
Sie traute sich, leicht hochzuschauen. Da... Wölfe.
Wölfe?
Sie traute ihren Augen nicht. Das konnte nicht wahr sein.
Die Fähe beobachtete sie weiter. Sie unterhielten sich, wie... als wären sie normal. Für sie glich es einem Wunder.
"Letti, das war dumm. Es könnten Menschen sein, das könnte unseren Tod bedeuten", sagte die eine Wölfin dem Anderen, der wohl Letti hieß. Letti.
Auch sie schienen die Menschen zu verachten. Vielleicht sind sie gar nicht mal so schlecht, wie Chloe dachte. Vielleicht könnten das Freunde sein. Vielleicht aber auch Feinde, die genau so gejagt werden. Der Feind meines Feindes ist mein... Feind?
"HEY!", schrie eine junge, männliche Stimme plötzlich. Chloe zuckte zusammen und verzog leicht ihre Schnauze. Das konnte nur Mark sein. Er hätte doch zurück bleiben sollen. Wie konnte er es wagen? Das ist doch viel zu gefährlich!
Sie drehte sich um und schaute ihm tief in die Augen. Falls sie jemals überhaupt versteckt war - jetzt weiß jeder, dass sie da ist. Da machte es keinen Sinn mehr, sich zu ducken, sich klein zu machen. "Ich hab dir doch gesagt, du sollst zurückbleiben! Jetzt hast du uns einen großen Ärger eingeholt! Da sind irgendwelche Fremde!", zischte sie ihn an, erbost.
Nach oben Nach unten
Fee
Admin
Admin


DW : 0
Anzahl der Beiträge : 714
Anmeldedatum : 30.05.13
Alter : 21
Ort : Immer der Sonne nach <3

BeitragThema: Re: Sunshine for Everyone   Di Nov 03, 2015 11:48 pm

Ein HEY durchdrang den Wald. Beide Fähen schauten auf, die eine überrascht doch die andere immer noch eher angespannt. Auronia wusste nicht was nun das Beste wäre, doch die Entscheidung wurde ihr auch nicht überlassen da Leticia hinter ihr vor trat und ohne bedenken Richtung Wald lief. Sie schien auf einmal so unbekümmert und ihre Neugier schien ihre Vorsicht und Unsicher zu überdecken. Ihre freundliche Ader trat nun hervor.

Mit leichten Enthuisiasmus lief die junge Fähe in den Wald herein. Sie sah weiter hinten einen weiß-grauen Rüden stehen bis ein viel größerer Wolf plötzlich aus dem Gebüsch vor den kleineren trat. Etwas überrascht, vor allem von der Größe des fremden Wolfes stand die kleine Fähe nun dort. "Sieh nur, der Wolf ist genauso groß wie Arcardia", staunte sie.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Sunshine for Everyone   Mi Nov 04, 2015 12:28 am

Es raschelte weiter. Drei weitere Junges traten hervor - Alyssa, Max und Kate, die Mark folgten. Sie schauten ihre Mutter verdutzt an, die ihren Sohn tadelte. Nun bemerkte Chloe, dass auch der Rest ankam. Die ganze Bande war nun offen in der Wildnis, und irgendwo waren andere Wölfe, von der sie sich nicht sicher war, ob sie sie angreifen werden oder nicht. Sie begann, sich mulmig zu fühlen. Vielleicht hätte sie doch lieber versucht, zu fliehen, anstatt zu kämpfen. Aber jetzt war es zu spät. Sie wusste, dass da draußen, - hier -, Wölfe sind; Chloe wusste einfach, dass sie von der Anwesenheit des Rudels Kenntnis genommen haben.
"Sieh nur, der Wolf ist genauso groß wie Arcardia", ertönte es plötzlich. Kollektiv zuckten die fünf zusammen. Die Stimme war ganz nah, und sie hatte sie auch im Blickwinkel. Dieser eine Wolf, Chloe wusste nicht, wer das war, jeder von ihnen hätte es sein können, sei also so groß wie dieses Arcardia, wer oder was auch immer das sein mag.
Sie fühlte sich bedrängt. Definitiv gab es keinen Ausweg mehr. Flucht wäre wohl zwecklos; das würde die Fremden womöglich nur aggressiver werden. Vielleicht es diplomatisch versuchen? Sie hatte zuvor nie wirklich mit anderen Wölfen gesprochen... zumindest nicht lang.
"Wer seid ihr?", fragte sie wahllos in die Luft. Sie schaute ins Nichts, durch die Welpen hindurch.
Nach oben Nach unten
Fee
Admin
Admin


DW : 0
Anzahl der Beiträge : 714
Anmeldedatum : 30.05.13
Alter : 21
Ort : Immer der Sonne nach <3

BeitragThema: Re: Sunshine for Everyone   Mi Nov 04, 2015 3:30 pm

Nach kurzer Zeit traten drei weitere Welpen aus dem Gebüsch hervor. Auronias Blick blieb steif. Sie erkannte wie Ihre Schwester das es sich um einen Erwachsenen Wolf mit seinen vier Welpen handeln musste, doch wie sollten sie jetzt reagieren? Als der Große Wolf fragte wer die beiden seien antwortete Auronia: "Hallo, mein Name ist Auronia und dies ist meine Schwester Leticia. Wir sind Wölfe der Crysis Core und Kundschaften die Gegend um unseren Rudelplatz aus.!"

Ruhig stand Leticia da und betrachtete Ihre Schwester als sie die Worte sprach. Sie blickte hinüber zu den Welpen und verspürte ein Gefühl einfach nur Rennen, Spielen und Jagen zu wollen. "Wir wollen niemanden etwas tun, wir waren überrascht hier noch weitere Wölfe zu finden.", sprach sie nun in ihrer Glockenhellen Stimme zu der Großen Fähe.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Sunshine for Everyone   Mi Nov 04, 2015 5:19 pm

Überrascht, andere Wölfe zu finden? Das soll doch wohl ein Scherz gewesen sein. Schließlich war das das Revier von ihr und ihren Junges, nicht irgendwelche anderen.
"Was soll das heißen, weitere Wölfe? Gibt es noch mehr von euch?", schnauzte sie die Fremden an, "mir hat niemand gesagt, dass hier noch jemand anderes lebt und unser Futter wegnimmt..."
Ihre vier Welpen waren leicht verstört, sie kannten keinen anderen außer ihre Mutter und sich selbst.
"Und überhaupt, hier gibt's nicht viel... wir sind ziemlich verarmt. Haben kaum Lebensraum. Und dann kommt ihr. Wie soll ich euch alle ernähren? Oder, überhaupt, wie habt ihr das gehandhabt?, fragte sie. Es war für die vier schon schwer genug, zu überleben.
Sie nahm eine kurze Pause ein und seufzte leicht. Es war eigentlich zwecklos, den Fremden gegenüber feindlich gesinnt zu sein. Das würde nur nach hinten losgehen, sie war nicht stark genug, nicht gegen so viele. Und sie würde ihre Welpen in Gefahr bringen.
"... Also gut, tut mir leid. Ich war nur etwas sehr nervös. Wir sind die... die wenigen Everyday Heroes. Naja, das wären wir eigentlich gerne. Ich bin nur eine Mutter mit ihren vier Kindern, und lebe hier einfach so seit Ewigkeiten. Und, wer seid ihr?"
Nach oben Nach unten
Fee
Admin
Admin


DW : 0
Anzahl der Beiträge : 714
Anmeldedatum : 30.05.13
Alter : 21
Ort : Immer der Sonne nach <3

BeitragThema: Re: Sunshine for Everyone   Mi Nov 04, 2015 5:37 pm

"Was soll das heißen, weitere Wölfe? Gibt es noch mehr von euch?", raunte die fremde Wölfin.
Die folgenden Worte blendete Auronia schon fast aus. Sie fand den Ton den sich die Wölfin bemächtigte nicht in Ordnung. Es war unhöflich und vor allem stand somit nicht wirklich fest ob sie ihnen feindlich gesinnt war oder nicht. "Das Ihnen das niemand gesagt hat könnte daran liegen das ihr eure Umgebung nicht ausgekundet habt,", raunte Auronia zurück doch dann sprach die Wölfin auch direkt weiter. Mit einem starren Blick sah Auronia auf die Welpen und zurück zur Fähe.

Aufmerksam lauschte Leticia der Stimme des fremden Wolfes. Sie laß fast jedes Wort an ihrer Schnauze ab und wartete ruhig bis die Fähe ausgesprochen hatte. Als ihre Schwester dazwischen sprach warf sie ihr nur einen kurzen, ernsten Blick zu und Auronia verstummte danach.
"Dann noch einmal Hallo an euch fünf. Mein Name ist Leticia und dies ist meine Schwester Auronia. Unser Rudel, die Crysis Core liegt weiter östlich von hier, jedoch auch direkt am Meer wie ihr. Wir ernähren uns hauptsächlich von den Fischen im Wasser oder dem Kleinwild im angrenzenden Wald bei uns. Große Jagden haben wir bisher nicht durchgeführt da unser Rudel bisher auch nur aus unserer Mutter und uns, ihren vier Nachkömmlingen besteht. Ich verstehe eure Besorgnis, doch wir wollen euch nichts böses wir gehen wirklich nur unserer zukünftigen Aufgabe in unserer Rangfolge nach.", mit ruhiger, heller Stimme sprach sie langsam zu den Wölfen. Sie hoffte das dies hier nur gut ausgehen konnte.

Nachdem Leticia Ihre Ansprache gehalten hatte fügte Auronia noch hinzu:"Wir sind in der Rangordnung - Taubenherz & Rabenflügel. Unsere Ränge, was bei euch quasi Auskundschafter, Späher oder Verhandlungswolf wäre.."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Sunshine for Everyone   Mi Nov 04, 2015 8:36 pm

Sie hörte wenigstens zu. Das war so ziemlich alles Respekt, was sie bis jetzt vor den Fremden hatte. Aber das bloß nicht zeigen, sonst könnte das als Feindseligkeit gedeutet werden, und sie will ja schließlich keinen Kleinkrieg anzetteln. Das andere Rudel schien genau so verletzlich wie das von ihr selbst. Es könnten Helfer sein. Hoffentlich.
"Crysis Core, ja? Okay. Tut mir leid noch mal wegen dem... ähm... wegen der Unfreundlichkeit. Oder so", gab Chloe kleinlaut zu. Sie wollte immer noch nicht ZU freundlich wirken, das wäre einfach nicht wie sie. "Ihr habt erkannt, dass wir die Umgebung nicht erkunden. Das ist so, weil wir sie schon kennen", protzte sie weiter, aber in ihrer Stimme wirkte sie leicht verunsichert.
"Jedenfalls, willkommen."
"Ich will auch kommen!", witzelte eine der kleinen vier Welpen. Max.
"Nicht lustig."
"Oh. Okay."
"Wenn", Chloe imitierte die kindliche Welpenstimme von Max, "ihr KOMMEN WOLLT, meine ich. Hoffe, dass ihr euch nicht verlaufen habt. Oder, ich kann euch unseren Platz zeigen. Oh... und, habe ich mich... wir uns überhaupt schon vorgestellt?"
Sie war völlig überfordert mit der Situation. Noch vor wenigen Augenblicken fürchtete sie um ihr Leben, doch nun scheint die Situation weitaus ruhiger.
Bleib wachsam, erinnerte sie sich selbst. Ihr wurde wieder etwas ungemütlich.
"Jedenfalls, mein Name ist Chloe. Das", sie richtete ihre Schnauze auf die Welpen, "sind Alyssa, Max, Kate und Mark."
Nach oben Nach unten
Fee
Admin
Admin


DW : 0
Anzahl der Beiträge : 714
Anmeldedatum : 30.05.13
Alter : 21
Ort : Immer der Sonne nach <3

BeitragThema: Re: Sunshine for Everyone   Fr Nov 06, 2015 11:38 pm

"Ihr habt erkannt, dass wir die Umgebung nicht erkunden. Das ist so, weil wir sie schon kennen", sagte die Fähe mit einem Hauch Unsicherheit in ihrer Stimme, doch dann begrüßte sie die beiden Schwestern noch einmal und stellte sich und ihre Welpen vor. "Es freut uns eure Bekanntschaft zu machen.!", sprach Leticia mit einem Lächeln in ihrer Stimme. Sie freute sich immer über Bekanntschaft und immer hin war dies auch eine ihrer ersten. Mit einem sehnsüchtigen Blick sah sie zu ihrer etwas größeren und vorallem dunkleren Schwester auf. "Darf ich mit den anderen spielen gehen?"

Auronia lauschte still den Worten der Alphera des Rudels. Sie verbiss sich etwas zu sagen denn sie war selten freundlich aufgetan, dies müssten schon vertraute Wölfe sein und so wie man sagte ~ Vertrauen muss verdient sein. ~
Letti sprach zu der Fähe und ihren Welpen und Auronia nickte als bestätigung nur zu. Als ihre Schwester sie dann mit einem glänzen in ihren Augen ansah und fragte ob sie mit den anderen spielen dürfte, war Auronia einen kurzen Augenblick überrascht. Sie wusste das ihre Schwester von Neugierde und Energie geplagt war, aus Ihrem Blickwinkel zumindestens, aber so eine Frage hätte sie nun nicht gerade erwartet. Wieder nickte sie nur stumm.

_________________
~ Erledigt &'nd Edit ~
Admin-/Modfarbe ~ #0099ff
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Sunshine for Everyone   Sa Nov 07, 2015 1:00 am

"S... spilln?", stammelte Kate vor sich hin, "hannich?". Die junge Fähe konnte kaum noch sprechen, geschweige denn beißen. Manchmal glaubte Chloe, dass sie ein hoffnungsloser Fall wäre, und, wenn sie nicht lebenslang unter ihrem Gewahrsam stünde, sofort tot umfallen würde, oder Opfer eines diebischen, blutrünstigen und fiesen Mutantenhasen wird.
"Lustig", bemerkte Mark in einer stark herablassenden Art, "Kate will spielen. Wie süß... und falsch. Dabei hab ich schon so oft mit ihr gespielt, und immer hat sie gesagt, 'Nein, das will ich nicht!' und hat geweint. Sie kann nicht spielen. Soll sie doch bei ihrer Mama bleiben. Ich steh für euch frei!" Die Mutter gab einen lauten Seufzer aus. Nicht diesen Kinderkram. Nicht jetzt. Nicht vor den Fremden. Dieses 'Rudel' sah für die Crysis Core wohl eher wie ein Haufen verwilderter Vollidioten aus - was sie vielleicht auch waren.
"Lass sie in Ruhe, Mark...", bemerkte Alyssa.
Kindergarten. Es muss jetzt aufhören.
"Kinder", knurrte Chloe, "wir sind hier vor Fremden. Hat denn euch keiner Manieren beigebracht?" Sie dachte kurz nach. "... oh. Hrm." Sie muss es wohl vergessen haben. In der einsamen Wildnis gibt es nun mal keine Knigge; da war man froh, dass man eine Familie hatte, und dachte, es gäbe niemanden außer sich selbst. Bis jetzt. Die Mutter dachte kurz nach.
"Es tut mir leid wegen dem Benehmen meiner -"
"Sie denkt ja immer, dass sie soooo wichtig sei!", gab Mark von sich.
"Sei-"
"Nein!"
Sie biss ihn leicht genug, dass es wehtat, aber nicht so stark, dass er blutete. Er verstummte endlich.
"Naja. Ihr seht ja, dass wir ein ziemlich... unorganisierter Haufen sind. Ihr könnt mit ihnen spielen. Aber passt auf", sagte sie, aber beendete nur in ihren Gedanken den Satz: '... vor Mark.'
Das Quartett winselte und beäugte die Wölfe des anderen Rudels. Nur Kate war, wie immer, leicht verschlossen und unsicher.
Nach oben Nach unten
Fee
Admin
Admin


DW : 0
Anzahl der Beiträge : 714
Anmeldedatum : 30.05.13
Alter : 21
Ort : Immer der Sonne nach <3

BeitragThema: Re: Sunshine for Everyone   Sa Nov 07, 2015 11:17 pm

Belustigt sah Auronia dem Spiel der Fähe und ihren Welpen zu. Es war etwas anderes, eine andere Familie und andere Wölfe die sich anders wie sie verhielten. Ihr Blick wurde sanfter und ein kleines Lächeln entpuppte sich. Als Chloe sagte das sie ruhig miteinander spielen konnten rannte Leticia direkt auf die Welpen zu und setzte sich in Spielposition davor. Ihr Herz raste wie verrückt und ihr Körper zitterte vor lauter Aufregung sich endlich auslasten zu dürfen. Auronia setzte sich währrendessen einfach nur hin und beobachtete die ganze Situation ruhig, aber scharfsinnig genug jederzeit eingreifen zu können. Jetzt wo ihre Schwester sich ihren Trieben hingab musste sie doppelt so vorsichtig und aufmerksam sein, für beide Wölfe.

_________________
~ Erledigt &'nd Edit ~
Admin-/Modfarbe ~ #0099ff
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Sunshine for Everyone   Sa Nov 07, 2015 11:59 pm

Die Welpen spielten mit den Fremden.
Mark schubste Kate weg, die nun in Schlamm fiel.
"Ausch!", beschwerte sie sich laut, "wassollda?"
"Keine Ahnung, warum nicht?", entgegnete der Halbstarke, "ich kann es halt einfach. Ist ja nicht so, dass du dich wehren kannst." Er grinste.
Chloe knurrte, aber wollte sich in den Kindergarten nicht einmischen. Das ist nun das Problem der Fremden, dieser Crysis Core, nicht das ihre. Sie sah die Ältere, die sich Auronia nannte, an, in der Hoffnung, von ihr bemerkt zu werden. Sie machte einen leisen, tiefen Ton.
Nach oben Nach unten
Fee
Admin
Admin


DW : 0
Anzahl der Beiträge : 714
Anmeldedatum : 30.05.13
Alter : 21
Ort : Immer der Sonne nach <3

BeitragThema: Re: Sunshine for Everyone   So Nov 08, 2015 12:09 am

In aller Seelenruhe beobachtete Auronia das weitere Geschehen, sie sah den Blick von Chloe aus ihren Blickwinkel und hörte ihren leisen, jedoch auch tiefen Ton. Mit einem kurzen Blick sah sie zu dem einzigen Rüden des Rudels und setzte sich langsam in Bewegung, direkt auf ihn zu.
Sie stand fast vor ihm als sie anhielt. "Was hälst du davon wenn du deine Kräfte mal an mir ausprobierst?", entgegnete sie dem vorlauten Rüden.

Als Leticia die Worte ihrer Schwester hörte drehte sie sich von dem Spiel mit einer der jungen Fähen weg. Auronia war genauso stark wie ihre andere großen Geschwister, nur Letti war zierlich und zerbrechlich geboren worden. Dennoch hielt sie es für keine gute Idee das ihre große Schwester sich nun mit dem Rüden messen wollte.

_________________
~ Erledigt &'nd Edit ~
Admin-/Modfarbe ~ #0099ff
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Sunshine for Everyone   So Nov 08, 2015 3:03 pm

"Heh, okay!", witzelte Mark aggressiv, denn er wollte ja nur spielen - auf seine Weise. Und seine Weise war die des Kampfes.
"Mark", knurrte Chloe, "hör auf." Sie wusste, dass Mark kein Problem damit hatte, jemandem wehzutun. Er hat es schon mal gemacht, und er kann es wieder machen. Schaum trat aus seinem Mund, während seine Pupillen sich aufweiteten. Er war noch zu jung, um zu verstehen, was für Konsequenzen Gewalt hatten - obwohl er es hätte besser wissen müssen. Er hat es schon oft genug bei seinen Geschwistern ausprobiert; bis sie bluteten und vor Schmerz jaulten. Chloe musste sie dann immer verarzten, weil Mark es nicht lassen konnte, seinem Umfeld Schmerz und Leid zuzufügen. Er sah schon das Blut vor seinen Augen, das seinem Gegenüber.
In seinem inneren Auge war die Mutter der Crysis Core jetzt auf dem Boden - ihr Bauch Mark gegenüber ausgestreckt, um Vergeben bittend -. Tief in seinem Inneren wusste er, dass das nie Realität sein konnte, denn er war noch schwach - ein kleiner Welpe, der bis jetzt nur einen Winter überstand -, doch diese Ängste, die er als irrational wieder zurück in das Nichts schickte, wandelten sich in die Lust ein. Er lachte laut auf, streckte die Zunge aus, und machte sich in Angriffsstellung.
Er sprang in die Luft, Pfoten zum Reißen ausgestreckt, und zielte auf Auronia...
Nach oben Nach unten
Fee
Admin
Admin


DW : 0
Anzahl der Beiträge : 714
Anmeldedatum : 30.05.13
Alter : 21
Ort : Immer der Sonne nach <3

BeitragThema: Re: Sunshine for Everyone   So Nov 08, 2015 3:31 pm

Mit ruhigen Schritten umkreiste die junge, dunkle Fähe den Rüden und sah ihm bei seiner fast schon protzigen Art zu. Als er in die Luft sprang, direkt auf Auronia zu machte diese einen kleinen Sprung nach vorne und drehte sich dann schnell nach dem Rüden um. Sie hatte ihre Kräfte, doch es war amüsanter Wölfe im direkten Angriff auszutricksen.

_________________
~ Erledigt &'nd Edit ~
Admin-/Modfarbe ~ #0099ff
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Sunshine for Everyone   So Nov 08, 2015 4:28 pm

Mark fiel in den Schlamm. Er setzte eine kurze Denkpause ein; es brauchte etwas Zeit, bis er realiserte, was gerade geschah: Sie hat ihn ausgelacht, ohne zu... lachen? Der junge Welpe fühlte sich in seinem Stolz beleidigt. 'Denk nach!', wiederholte er immer wieder in seinen Gedanken. Er konnte diese Schmach nicht einfach so auf ihn sitzen lassen.
Plötzlich, ein Geistesblitz. Er hatte noch seiner... Mutter, Chloe, etwas auszuwischen, für all diese Unterdrückung ihrerseits.
Und überhaupt, was machte sie überhaupt? Sie reagierte gar nicht auf ihn, wie sonst immer. Mark fühlte sich ignoriert. Was bringt all die Provokation, wenn sie ihn gar nicht beachtet?
Da lag er also, im Schlamm, reglos, einige seiner Adern pulsierend, in seinen Gedanken. Es schien ihm, als verging eine Ewigkeit - doch in Wirklichkeit waren dies nur einige Bruchteile von einer Sekunde.
Dann - "Mark", begann ihm eine bekannte Stimme, "reiß dich endlich zusammen." Das muss wohl Chloe gewesen sein.
"Was mischst du dich eigentlich ein, du Faschist?", kläffte der junge Rüde zurück, "ich hab es satt, dass du mich ständig kontrollierst!". In seinen Gedanken fügte er hinzu, dass das seine Sache gewesen sei. Er konnte nicht zusehen, wie diese törichte Fähe einfach alle seine Gedanken, Aktionen und Begebenheiten kontrollierte. Das Wort Faschist, er wusste eigentlich gar nicht, was das hieß - aber er hat das mal von den Menschen gehört. Scheint wohl eine Beleidigung gewesen zu sein. Mark fühlte sich stolz darauf, so ein intelligentes Wort benutzt zu haben.
Chloe rollte ihre Augen. Sie wusste, dass er keine Ahnung hatte, was das denn nun bedeutete.
"Mark..."
"Nö."
"Mark!"
Aus ihren Augenwinkeln flehte Chloe die anderen Welpen an. Tut doch endlich etwas!, schreite sie in ihren Gedanken. Aber es passierte nichts. Kate versteckte sich hinter den Crysis Core; sie hatte am meisten Angst vor Mark.
"Dir werd ich's zeigen", schrie Mark in den Wald. Seine ungezügelten Aggressionen bündelten sich; sein Gehirn schien einen Kurzschluss zu haben.
Erneut ging er in Angriffsposition - Chloe, die für einen kurzen Moment nicht aufpasste, war völlig unvorbereitet, als Mark mit seinen Krallen in ihren Augen landete.
Chloe brach zusammen.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Sunshine for Everyone   Heute um 1:28 pm

Nach oben Nach unten
 
Sunshine for Everyone
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Sunshine-Keksladen :3
» Sunshine.

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
My Wolves :: Der Papierkorb :: About Life - Archiv :: Alte Plots-
Gehe zu: